Pflegewegweiser der Kontaktstelle Pflege in der Hansestadt Stralsund

Mit dem zum 01. Juli 2008 in Kraft getretene Pflegezeitgesetz und dem zum 01. Januar 2012 in Kraft getretenen Familienpflegezeitgesetz wird es Arbeitnehmern erleichtert, pflegebedürftige nahe Angehörige in häuslicher Umgebung zu pflegen. 

Damit soll eine Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege erreicht werden. Den Arbeitgebern sollen so bessere Bedingungen geschaffen werden, ihre Fachkräfte mit Pflegeaufgaben für das Unternehmen zu erhalten und damit das betriebliche Erfahrungswissen zu sichern. 

Der vorliegende Wegweiser vermittelt erste Informationen und Hilfestellungen bezogen auf die einzelnen Phasen einer Pflegesituation. Es ist mit nützlichen Adressen, Links und Literaturhinweisen versehen, erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

 Hier steht Ihnen ab dem 7. Dezember 2012 der Pflegewegweiser der Hansestadt Stralsund als Download zur Verfügung! 











































Willkommen

auf den Seiten der Kontaktstelle zum Thema "Pflege" in der Hansestadt Stralsund 

Ihre Berater

Herr Reinhardt und die Mitarbeiter der Kontaktstelle beraten Sie gern telefonisch unter:

 (03831) 304-304

von montags - freitags 
zwischen 8:00 - 17:00 Uhr

Projektpartner

  • Wohlfahrtseinrichtungen der 

    Hansestadt Stralsund gemeinnützige GmbH




  • Haus der Wirtschaft Bildungszentrum gGmbH Stralsund

Gefördert durch

  • Vereinbarkeit von 
    Erwerbs- & Privatleben




  • Europäischer Sozialfonds